Blog abonnieren

14.10.2021     Lena Wostal

50.000 Quadratmeter fasst die Grundstücksfläche im Wiener Bezirk Floridsdorf, auf dem in den nächsten Jahren ein einzigartiges Immobilienprojekt entstehen soll. TwentyOne wird aus insgesamt 5 Hubs bestehen und soll zu einem Knotenpunkt technologischer Innovation werden: Innovation-, Central-, Student-, Office- und Hotel Hub.

Damit wird Magenta Telekom mehr als 5.000 Arbeitsplätze mit 120.000 Quadratmeter Gesamtfläche, davon ca. 500 Studenten-Apartments und mehr als 100 Hotelzimmer mit Infrastruktur versorgen.

Das Engagement der Bondi Immobilien Consulting GmbH wurde bereits mit dem GOLD-Zertifikat für „Business Quartiere Version 2020“ ausgezeichnet. Als Digitalisierungspartner unterstützt Magenta Business beim Aufbau einer leistungsfähigen digitalen Infrastruktur und zukunftsfähiger Konzepte für das Arbeiten und Wohnen der Zukunft.

Digitalisierung der Immobilien – Informieren Sie sich jetzt über die Lösungen von Magenta Business

Konnektivität immer und überall

Büroimmobilien werden sich konzeptionell zwar ändern, aber auch in Zukunft Bestand haben. Dann allerdings mit optimaler Konnektivität durch hohe Bandbreiten im gesamten Unternehmen, Public WLAN und vollwertige Grundausstattung am digitalen Arbeitsplatz.

Um den neuen Ansprüchen an den Arbeitsplatz sowie neuen Büro-Konzepten, gerecht zu werden, holte sich Projektentwickler Bondi Consult daher Magenta Telekom an die Seite. Der Telekomanbieter ist seit der Entwicklungsphase in das Projekt eingebunden, um die Digitalisierung des Gewerbequartiers von Grund auf mitzuplanen.

Anton Bondi: „Der Zugang zu einer hohen Bandbreite und einer smarten Vernetzung im gesamten Gebäude bzw. Quartier wird immer wichtiger. Das haben wir im TwentyOne bereits im Rahmen der Immobilienentwicklung berücksichtigt. Mit Magenta Telekom haben wir uns für einen renommierten Partner mit großer Expertise in der Digitalisierung von Gebäuden und Büroflächen entschieden, der mit seinen Leistungen maßgeblich zur visionären Entwicklung des TwentyOne beiträgt.“

Dazu zählen unter anderem die Verlegung der benötigten Kabelwege in der Bauphase und die Vernetzung des gesamten Gebäudes vom Keller bis in die Büros sowie die Errichtung eines Public WLAN Netzes in den gemeinschaftlich genutzten Konferenz- und Co-Working Flächen, sowie der Tiefgarage zur Sicherstellung der mobilen Internetversorgung. Nach der Fertigstellung übernimmt Magenta die langfristige Wartung und den Betrieb der digitalen Infrastruktur und sorgt so für reibungslose Konnektivität.

„Wir sind stolz auf das Vertrauen eines namhaften und erfahrenen Projektentwicklers wie Bondi Consult und freuen uns, gemeinsam dieses zukunftsträchtige Projekt zu realisieren. Als Digitalisierungspartner sorgen wir dafür, dass das TwentyOne in Zukunft über das beste Netz verfügt und sich mit unseren Lösungen als Vorreiter von smart vernetzten Büroflächen etabliert“, so Ewald Kiss, Vice President IoT, Immo & Partnernetze, Magenta Telekom.Gewerbequartier TwentyOneSkizze des Gewerbequartiers TwentyOne (©Bondi Consult)

Das intelligente Büro der Zukunft: Smart Office

Österreich war bis zur Pandemie ein Land der Präsenzarbeit. Wenn Arbeitnehmer entscheiden dürfen, geht der Trend zum Arbeitsplatz als Service. Über 30 Prozent der Befragten einer gemeinsamen Studie von Magenta Telekom, ARE Austrian Real Estate GmbH, JP Immobilien und puck immobilien app services wünschen sich, dass Arbeitgeber die nötige Infrastruktur bereitstellen, um die Arbeit von der Anwesenheit im Büro zu entkoppeln und Homeoffice zu einer gleichwertigen Alternative zu machen.

In ganz Österreich stehen Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Büros für die Zukunft der Arbeit zu rüsten. Die „Smart Office“-Lösungen von Magenta bieten Unternehmen hierbei konkrete Anhaltspunkte, um den digitalen Wandel im Büro proaktiv zu gestalten:

  • Digitale Schließfächer: Nicht jedes wichtige Dokument lässt sich digital bearbeiten, verwalten und archivieren. Mit den digitalen Schließfächern von Magenta Business gelingt der Austausch physischer Dokumente und Gegenstände auch ohne Anwesenheit beider Parteien.
  • Digitale Buchungssysteme: Zur Zukunft des Büros gehören neue Arbeitsplatzkonzepte wie Coworking, Desk Sharing oder Open Office. Digitale Buchungssysteme von Magenta Business bilden eine leistungsstarke digitale Zentrale, die eine reibungslose Verwaltung der Gemeinschaftsräume ermöglicht und Doppelbuchungen einzelner Räume vorbeugt.
  • Smart Parking: Die tägliche Parkplatzsuche kostet den einzelnen Mitarbeiter viel Zeit. Unerlaubte Parkflächennutzung ist schwer zu identifizieren. Das smarte Parkplatzmanagement vereinfacht Parkplatzsuche für Mitarbeiter und das Parkplatzmanagement für das Unternehmen.
  • Schimmelbildungsidentifizierung: In vielen Bereichen spielt die physische Dokumentenlagerung weiter eine wichtige Rolle. Mit der Raumluftgütemessung von Magenta Business überwachen Unternehmen Ihre Archivräume und beugen so optimal Schimmelbildung vor.
  • Luftgütemessung: Zu viel CO₂ in der Luft führt zu Konzentrationsschwierigkeiten und Kopfweh oder gibt Rückschlüsse auf das Infektionsrisiko in Räumen. Die IoT-Luftgütemessung von Magenta Business schlägt Alarm, wenn voreingestellte Grenzwerte erreicht werden und gibt rechtzeitig das Signal zum Lüften.

Vom Arbeiten zum Wohnen: Smart Living

Nicht nur das Arbeiten, sondern auch das Wohnen befindet sich im digitalen Wandel. Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft in Deutschland kam in der Studie Wohntrends 2035 zu dem Ergebnis, dass Smart Living-Konzepte zunehmend Einzug in die Haushalte finden. Für die Immobilienwirtschaft ist dies Herausforderung und Chance zugleich. Magenta Business leistet mit den Smart Living-Lösungen einen wichtigen Beitrag, um das Wohnen in Zukunft attraktiv und zukunftsfähig zu gestalten:

  • Digitale Schließsysteme: Magenta Business macht den Schlüsselbund zu einem Relikt der Vergangenheit. Alle Türen werden mit einem digitalen Schließsystem ausgestattet, das von den Bewohnern per App geöffnet werden kann. Verlorene Schlüssel oder der teure Anruf beim Schlüsseldienst gehören der Vergangenheit an.
  • Digitale Gegensprechanlage: Über die digitale Video-Gegensprechanlage sehen Bewohner immer, wer vor der Tür steht. Ob aus dem Badezimmer oder von der Couch im Wohnzimmer.
  • Public Internet: Öffentliches WiFi von der Tiefgarage bis ins Dachgeschoss schafft die Basis für effizientes Arbeiten im gesamten Gebäude. Auch Telefonat-Abbrüche gehören der Vergangenheit an, da ein sogenannter „Handover“ mit der WiFi Lösung von Magenta Business gewährleistet werden kann: während des Telefonats findet ein nahtloser Übergang vom Mobilfunknetz in das Public WLAN des Wohnhauses statt.
  • Smarte Paket- und Postbox: Nie mehr den Paketboten verpassen und zur Post gehen. Die smarte Paket- und Postbox von Magenta Business erlaubt es dem Lieferanten, Pakete jederzeit zuzustellen, während der Empfänger das Paket bequem 24 Stunden am Tag aus der Box holen kann.
  • Digitales Schwarzes Brett: Das Mehrfamilienhaus ist ein komplexes soziales Gefüge, in dem transparente Kommunikation für ein gutes Miteinander sorgt. Mit dem zukunftsfähigen Schwarzen Brett von Magenta Business lässt sich diese Kommunikation digitalisieren und strukturierten. Es erleichtert nicht nur den Informationsaustausch, sondern bietet dank Internetanbindung auch andere nützliche Informationen, beispielsweise zum Wetter oder zum Busfahrplan.
  • Digitales Buchungssystem: Ein digitales Buchungssystem von Magenta Business bietet den Bewohnern zusätzliche Benefits, indem es die Nutzung von Gemeinschaftsräumen wie Partykeller, Garten oder Waschküche bequem digital planen und strukturieren können.

Fazit: Magenta Business gestaltet digitale Arbeits- und Lebensräume

Das in Floridsdorf entstehende Quartier TwentyOne wird nicht nur für die regionale Wirtschaft von großer Bedeutung sein, sondern steht auch Pate für die digitalen Arbeits- und Lebensräume der Zukunft. Als Labor des digitalen Wandels bietet es regionalen Unternehmern eine großzügige, moderne Fläche, um mit neuen Technologien zu experimentieren und den Arbeitsplatz der Zukunft zu gestalten.

Digitale Lösungen für Immobilien von Magenta Business – Jetzt mehr erfahren

Artikel teilen:

NO MORE POSTS

NO MORE POSTS TO LOAD