Blog abonnieren

An einem ganz normalen Wochentag verwendet der durchschnittliche Österreicher sein Smartphone immerhin 95 Minuten, um das mobile Web zu nutzen. Das klingt nach viel. Angesichts der Fülle an Apps, und die damit verbundenen Anwendungsmöglichkeiten ist das auch nicht verwunderlich.

Wir stellen Ihnen hier 5 Apps fürs Geschäft vor, die Ihre Mobilität erhöhen und Ihren Business-Alltag erleichtern können. Und mit denen Sie Ihr Smartphone möglicherweise noch eine Spur länger nutzen, als bisher.

Mit Stil schnell durch Wien

Trotz Telefon, E-Mail, WhatsApp und Videoconferencing ist manchmal auch die eigene Person gefragt. Um innerhalb der Stadtgrenzen Wiens und bis zum Flughafen Schwechat stilecht und vor allem flott, von A nach B zu kommen, hat der CarSharing-Dienst Drive Now eine App entwickelt, die das Nutzen seiner 430 Fahrzeuge noch einfacher macht.

Wie Mobiles Arbeiten die Motivation von Mitarbeiten steigert und Kosten senkt - Whitepaper jetzt herunterladen!

Mit der App können Sie einen BMW oder einen Mini aus der aktuellen Modellpalette schnell finden und kostenlos reservieren. Nach dem Gebrauch können Sie den Wagen nahezu überall parken und mit der App auch gleich verschließen. Der Tarif inkludiert Benzinkosten, Versicherung und Parktickets. Für T-Mobile-Kunden gibt’s derzeit ein exklusives Angebot mit einer Ersparnis von 29 Euro.
Betriebssystem: Android, Apple, Windows
Kosten: Gratis

Ein Auto für jede Gelegenheit

Wer sich auch außerhalb der Bundeshauptstadt flexibel bewegen will, kann sich mithilfe der App des Autoverleihers Sixt am Smartphone sein Wunschfahrzeug organisieren. Die Fahrzeugpalette befriedigt so ziemlich jedes Mobilitätsbedürfnis: Kleinwagen, Limousinen und Kombis sind ebenso buchbar wie Transporter, Vans oder Geländewagen. Oder darf’s vielleicht gar ein Cabrio sein?

Praktisch: Sie können 30 Minuten vor der Abholung Ihr persönliches Wunschfahrzeug aus der gebuchten Klasse auswählen. iPhone-Nutzern bietet die App noch einen zusätzlichen Vorteil: Apples Passbook hält den Barcode und die Reservierung für die Abholung immer griffbereit.
Betriebssystem: Android, Apple, Windows, Bada, Blackberry, mobile Website
Kosten: Gratis

Mitfahrer finden und sparen

Wer nicht gerne allein, aber dennoch gern mit dem Auto zu Geschäftsterminen reist, dem wird die App Mitfahrgelegenheit.at eine große Hilfe sein. Die App wird zwar ab nächstem Jahr BlaBlaCar heißen. Der Grund: Mitfahrgelegenheit ist nun Teil von Europas größtem Mitfahrnetzwerk, das bereits über 20 Millionen Mitglieder in 19 Ländern nutzt.

Ob Mitfahrgelegenheit.at oder BlaBlaCar: Die Nutzung ist sowohl für Fahrer als auch für Fahrgast simpel. Einfach Start, Ziel und Uhrzeit eingeben und die App liefert passende Mitfahrgelegenheiten. Das „Autostoppen 2.0“ nutzt dabei jedem Beteiligten: Der Fahrer spart Geld, weil er sich die Fahrtkosten mit den Mitfahrern teilt. Außerdem wird ihm während der Fahrt nicht langweilig, weil er einen oder gleich mehrere Fahrgäste im Auto hat.

Die Mitfahrenden können äußerst flexibel buchen und zahlen für die Fahrt weit weniger als für alle anderen Verkehrsmittel. Und umweltfreundlich ist diese Art der Mobilität auch noch. Am Schluss der Reise können sich alle Beteiligten gegenseitig bewerten. Und: Frauen können überdies eigene Frauenfahrten buchen.
Betriebssystem: Android, Apple, mobile Website
Kosten: Gratis

Mit Weiterbildung bleiben Sie mobil

Um schnell verändernden Anforderungen der Berufswelt zu entsprechen, ist lebenslanges Lernen notwendig. Doch einmal ehrlich: Haben Sie die Zeit, nochmal die Schulbank zu drücken - und sei es nur im Rahmen eines Weiterbildungskurses auf der Uni, einer FH oder bei einem anderen Bildungsanbieter? Ein voller Terminkalender lässt dies kaum zu.

Allerdings: Jeder unserer Arbeitstage enthält auch ein gewisses Maß an „toter Zeit“. Um diese quasi zum Leben zu erwecken können Sie Stehzeiten etwa für Bildung nützen, Hier sind Online-Kurse ideal. Udemy bietet Online-Kurse per App an, bei denen Sie Fähigkeiten erlernen, die Sie auch gleich für Ihren Berufsalltag nutzen können. Sie können etwa zum Affiliate Marketing Profi werden oder Ihre SEO-Kenntnisse professionalisieren.

Das Angebot ist groß und umfasst 10.000 Online-Kurse. Für T-Mobile-Kunden gibt es derzeit eine Aktion: Alle Kurse kosten nur 19 Euro. Dies bedeutet eine Ersparnis von bis zu 90 Prozent.
Betriebssystem: Apple, Android
Kosten: Gratis

Die Quintessenz von Büchern lesen

Gute Sachbücher gibt es viele und zu manchen Themengebieten könnte man ein ganzes Berufsleben mit Lesen verbringen. Das ist leider kaum jemandem möglich. Blinkist ermöglicht es Ihnen, sich zumindest über die Kernaussagen der wichtigsten Werke schnell zu informieren. Die App bietet Texte, die auf das Wesentliche reduziert sind, einfach und kurz.

Wenn Sie bei einem Thema dann wirklich weiter in die Tiefe gehen wollen, können Sie das Original-Buch ja immer noch lesen. Die Bibliothek von Blinkist umfasst mittlerweile über 1.000 Titel. Wenn Sie zum Kreis der T-Mobile-Kunden zählen, dann zahlen Sie für das Jahrespaket nur die Hälfte.
Betriebssystem: Android, Apple, mobile Website, Kindle
Kosten:
gratis

Fazit: Apps fürs Geschäft

Steigern Sie Ihre physische aber auch geistige Mobilität und sehen Sie sich diese 5 Apps ein wenig genauer an. Die Applikationen selbst sind kostenlos. Sie bezahlen erst dann etwas, wenn Sie die darin enthaltenen Services auch tatsächlich nutzen. Als T-Mobile Kunde können Sie hier außerdem kräftig sparen. Und: Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Empfehlungen von Apps, die Ihrer Produktivität steigern, Sie schneller und sicherer arbeiten lassen oder Marketing und Vertrieb unterstützen.

 

New Call-to-action

 

 

 

Artikel teilen:

NO MORE POSTS

NO MORE POSTS TO LOAD

Kommentare zu diesem Beitrag.